Stricken mit der Maschine Im Jahre 1978 erwarb ich meine erste Strickmaschine, eine damals moderne Knittax mit Plastikbett. Das Plastikbett hat die Jahre leider nicht überstanden. Später erwarb ich die mechanischen Feinstrickmaschinen der Marke Creativ 245 und Empisal-Knittmaster 560 KL, jeweils mit Nadelabstand 4,5 mm, die mich in meiner kreativen Arbeit noch heute unterstützen und eine Novaknit JBZ 163 mit 6,3 mm Nadelabstand, die ich mir im Jahr 2008 zugelegt habe. Seit Anfang 2009 arbeite ich auch mit einer 9,5 mm Maschine der Marke Empisal-Knittmaster 151. Alle Maschinen sind ausgestattet mit dem entsprechenden Unterbett. Die Strickmaschinen verschaffen mir mehr Freiheit in der Gestaltung meiner Arbeiten. Dennoch ist das Arbeiten an den mechanischen Strickmaschinen reine Handarbeit und nicht vergleichbar mit den Industriemaschinen, die einen Pullover in kurzer Zeit in einem Stück stricken können. Ich muss den Schlitten an meinen Maschinen per Hand hin- und her- bewegen. Für meine schönen Zopf- und Ajourmuster müssen die Maschen mit der Hand umgehängt werden. Auch die Ab- und Zunahmen müssen von Hand gemacht werden. Um mir die Arbeit meiner Zopf- und Ajour-Muster an der Strickmaschine zu erleichtern, arbeite ich mit dem Muster- Orientierungsstreifen, der mir das Zählen der Musterreihen und das Abzählen der Nadeln erspart. Eine, wie ich meine, geniale Hilfe, die ich selbst entworfen habe und ich jedem gern näher bringen möchte. Jeder, der es ausprobiert hat, ist begeistert.  So arbeite ich auch meine Kniestrümpfe, denn der rechte Strumpf muss dem Linken gleichen.  Eine Freundin aus meiner Maschinenstrick-Gruppe hatte mir zu einem Treffen ein altes Buch mitgebracht. Es waren nur schwarz/weiß Abbildungen darin und u.a. dieses tolle Muster. Ich habe es sofort für die Maschine umgesetzt und hier ist das Ergebnis, gestrickt mit einem Nadelabstand von 6,3mm. Das Muster möchte ich keinem vorenthalten und so gibt es dieses hier auch für Handstricker. Für Maschinenstricker biete ich dieses Muster N-0210 zum Erwerb an: Den Muster-Orientierungsstreifen inkl. 200 Reihen Rapport mit einer Reihe- für Reihe-Strickerklärung zum Preis von 9,50 €.  Díeser Muster-Orientierungsstreifen ist auch für Maschinen mit 4,5 mm und 9,0 mm Nadelabstand erhältlich. Auch dieses Muster eignet sich super für die Strickmaschine. Da immer nur 2 Maschen versetzt werden, lässt sich das Muster N-0110 auch auf Maschinen mit 4,5 mm, 6,3 mm und 9,0 mm Abstand gut arbeiten. Die angebotenen Muster- Orientierungsstreifen finden Sie in meinem Shop. Dieser schöne Ajour Pulli wurde auf der Strickmaschine mit 4,5 mm Nadelabstand gestrickt. Der Muster- Orientierungsstreifen E-0909 einschließlich Rapport ist auch für Maschinen mit 6,3 mm Nadelabstand erhältlich. Dieses Muster kann man sich auch sehr gut für langärmelige V-Pullis oder gar Wintermäntel vorstellen. Dieser Pullover und die Weste sind mit dem Muster-Orientierungsstreifen E-0309 gestrickt worden. Man sieht an diesem Beispiel deutlich, dass der Fantasie bei der Umsetzung eines Musters keine Grenzen gesetzt sind. Das Muster eignet sich auch hervorragend für einen Herrenpullover. Dieses Muster ist für Stickmaschinen mit 4,5mm Nadelabstand erhältlich. Hier einige Beispiele meiner Ajour-Blenden am Ausschnitt. Ich arbeite hierbei mit Grafiken, die ich in Excel erstelle und dann an der Maschine Reihe für Reihe abarbeite. Das Muster des linken Pullovers stelle ich hier gern zum Herunterladen und Ausprobieren zur Verfügung. Für dieses Muster E-0209 benötigt man nicht unbedingt einen Muster-Orientierungsstreifen. Da die Zöpfe konisch von der Mitte bis zur rechten Seite nach rechts gekreuzt und die Zöpfe von der Mitte bis zur linken Seite nach links gekreuzt werden, ist der Muster-Orientierungsstreifen jedoch bei der Arbeit sehr hilfreich. Das Muster dieser Schalweste wurde mit Hilfe einer Musterkarte gestrickt. Der Schnitt ist sehr einfach, dabei jedoch sehr wirkungsvoll. An einem glatt rechts gestricktem Rückenteil wird ein entsprechend langer Schal in der gewünschten Breite befestigt. Unten am Bund wird das Ganze mit einer Kordel gebunden. Das Material ist eine Mohair-Mischung. Dieses Muster ist geradezu klassisch für eine Herrenjacke. Der Muster-Orientierungsstreifen N-0608 ist erhältlich für Maschinen mit 4,5 mm, 6,3 mm und 9,0 mm Nadelabstand. Für die Patentmaschen werden in jeder 2. Reihe bestimmte Nadeln vorgeschoben, die in der nächsten Reihe abgestrickt werden. Ob dieses Muster - Muster-Orientierungsstreifen N-1409 - nun gerade klassisch für eine Damenjacke ist, bleibt dem Betrachter überlassen. Ich habe das Muster einem ausgedienten Pullover meines Sohnes entnommen, ihm einen neuen Pullover gestrickt und da mir das Muster so gefiel, mir selbst diese Jacke gegönnt. Dieses Modell ist auf der Maschine mit einem Nadelabstand von 6,3 mm entstanden. Das Muster sieht aber auch auf den Maschinen mit Nadelabstand 4,5 mm und 9,0 mm, genauso gut aus. Das Muster E-0107 ist ein klassisches Zopfmuster mit versetzten Zöpfen. Da dieses Muster so beliebt ist, habe ich es schon etliche Male gestrickt.  Die meisten Modelle - wie auch dieser Pulli - sind auf der Maschine mit einem Nadelabstand von 4,5 mm gestrickt worden. Gezopft wird über 6 Nadeln. Bei den gröberen Maschinen mit einem Nadelabstand von 6,3 mm und 9,0 mm wird der Zopf über 4 Nadeln gearbeitet.   Sehr elegant und schön sind Zöpfe an Abschlüssen und Blenden von Raglan-Pullovern. Ganz besonders an der Ärmelschrägung sind sie ein echter Hingucker! Dieses Modell ist mit der Strickmaschine mit Nadelabstand 6,3 mm entstanden. Sehr interessant ist hier  die zusätzliche untere Weite durch das Arbeiten mit dem Versatzknopfes der Strickmaschine. In der unteren Taille wurden die entsprechenden Maschen einfach hochgehängt. Der Versatzknopf dann um eine Drehung wieder zurück gestellt und “normal” weiter gestrickt.   So entsteht auch die zusätzliche Weite an den Waden meiner Kniestrümpfe. zurück nach oben Vielleicht möchten Sie gern handgestrickte oder gehäkelte Maschen mit der Maschine kombinieren? Dann schauen Sie einmal auf meine weiterführende Seite: Hand- und Maschinengestricktes. Hier finden Sie einen Überblick aller Zopfmuster mit dem Muster-Orientierungsstreifen einschließlich einen Muster- Rapport von mindestens 200 Reihen für Strickmaschinen mit 4,5 mm, 6,3 mm und 9,0 mm Nadelabstand. Wenn Sie noch Lust auf Spielereien an der Strickmaschine haben, dann schauen Sie auch gerne hier.